Besucherzähler

Impressum

Impressum

Unser Team für die Spielzeit 2015/2016

Die Partner des VfB Schönau

Herzlich willkommen beim VfB 1920 Schönau e.V.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch zu unseren Heimspielen

Fabi jagt den Capitano, 3 Tore gegen Moosbrunn

Beim letzten Heimspiel empfing unser VfB den SV Moosbrunn. Fragen wir mal den Walter, bekommt man zur Antwort:“ Aus Tradition spielen wir in Moosbrunn auf Unentschieden oder es gibt eine Niederlage , aber zu Hause immer ein Sieg.“ Natürlich geht das nicht so einfach, wie Walter meint, dazu kennen sich die beiden Mannschaften zu gut, man schätzt sich, weiß um die Spielstärke, und trifft sich immer gerne zu Punktspielen. So traf auch in diesem Spiel der VfB auf einen spielstarken Gegner, der das Spiel lange offen hielt, und immer wieder gefährlich vor dem VfB Tor auftauchte. In der 20. Minute, nach einem Foul im VfB Strafraum, entschied der Schiedsrichter auf Strafstoß für den SV. Dies wäre die große Möglichkeit für die Gäste gewesen in Führung zu gehen, wenn da nicht ein überragender Daniel Grams zwischen den VfB Pfosten stehen würde. Mit einer Glanzparade wischte er den Ball aus der Ecke, und verhinderte die Gästeführung. Dies war aber auch gleichzeitig der Weckruf an die VfB Jungs den Druck zu erhöhen. Das tat man dann auch, und erspielte sich zahlreiche Tormöglichkeiten, die aber alle nicht so richtig im SV Tor einschlagen wollten. Und wenn sich mal der Capitano, mit 30 Toren, mal eine Auszeit im Tore schießen nimmt, gibt es ja in den Reihen des VfB ein paar torgefährliche Spieler, die auch den feinen Ball spielen können. Allen voran natürlich Fabian Bosbach, der in jedem Training den Freistoß im Tor versenkt, der Mann der die Ecken direkt verwandelt, den trockenen Schuss aus 16 Metern beherrscht, und den Spielwitz im Steinachtal hochhält. In der 40.Minute zeigte er den begeisterten Zuschauern, wie man im Spiel einen Freistoß direkt verwandelt, und den VfB mit 1:0 in Führung bringt. Gleichzeitig war dies auch der Halbzeitstand. Nach dem Pausentee wollten beide Mannschaften die Torausbeute erhöhen, und spielten noch druckvoller. Wieder war es der seit Wochen fabelhaft aufspielende Fabian Bosbach, der mit einem Direktschuss auf 2:0 für den VfB erhöhte. Jetzt stürmte der SV noch stärker auf das VfB, und Daniel Grams hatte alle Hände voll zu tun, um den Kasten sauber zu halten. In der 85. Minute war es wieder ein Freistoß, den Fabi(haft) Bosbach direkt im SV Tor zum 3:0 Endstand im Tor des SV versenkte. Der allgemeine Tenor des fachkundigen Publikums war : „ Bestes VfB Spiel in dieser Runde.“ Unser Mann des Spiels ohne Frage, Fabian Bosbach mit einem Odenwald Hattrick. Im internen Torjägerduell führt noch der Capitano mit 30 Treffern, er spürt aber schon den heißen Atem von Fabi(haft) mit 28 Treffern. Freuen wir uns also auf die kommenden letzten Spiele der Runde, am Sonntag 22.05 gegen die SG-SV Lobbach II, Anpfiff 15:00Uhr, und im letzen Heimspiel am 29.5 gegen den VFB Eberbach II, Anpfiff 15:00Uhr. Für das leibliche Wohl……..na wie geht’s weiter ?



Home Saison 15/16 Wir über uns Die AH Unsere Jugend Termine Historie Veranstaltungen Gästebuch