Besucherzähler

Impressum

Impressum

Unser Team für die Spielzeit 2017/2018

Die Partner des VfB Schönau

Herzlich willkommen beim VfB 1920 Schönau e.V.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch zu unseren Spielen

Willkommen in der B Klasse, 2:6 Niederlage


Nach drei Spielzeiten C Klasse stand am letzten Sonntag das erste Spiel,  nach dem Wiederaufstieg,   auf dem Programm. Mit dem FC Frauenweiler stand der letztjähre siebte der Kreisklasse B auf dem Spielplan. Auch wenn unser VfB nicht in Bestbesetzung antreten konnte, Spielzeit ist halt auch Ferien-  Party- und Verletzungszeit,  rechnete man sich im Vorfeld der Partie  schon seine Möglichkeiten auf ein gutes Ergebnis  aus. Aber diese Rechnung ging nur bis zur Halbzeitpause auf. Dabei war die erste Halbzeit eigentlich ganz anschaubar, was unser VfB den zahlreichen Zuschauern zeigte. Zwar viel bereits in der 9. Minute durch Marvin Groß die 1:0 Führung für die Gäste, aber unser VfB hielt von da ab wacker dagegen. Die VfBler erzielten , ein Abseitstor, verschossen einen Strafstoß und wurden dann doch noch in der 30. Minute durch Fabihaft Bosbach mit dem Treffer zum 1:1 belohnt. Aber auch eine Halbzeit dauert mindestens 45 Minuten, und so traf Daniel Schick mit dem Pausenpfiff zur erneuten Führung für den FC. Nach dem Pausentee, verteilte die VfB Abwehr Gastgeschenke, so kullerte der Ball an zwei VfB Abwehrrecken vorbei, bevor ihn Dominik Ebel in der 50.Spielminute ungehindert zum 3:1 einschieben durfte und musste. In der 53. Minute war es wieder Marvin Groß, der zum 4:1 traf. Trainer Jung brachte nach diesem Tor, Torsten Lammer und erhöhte somit im Mittelfeld den Druck auf den FC . Diese Rechnung schien auch fast aufzugehen. In der 60. Minute nutzte Torsten Lammer einen Abpraller zum 2:4  Anschlusstreffer, und es keimte etwas Hoffnung auf, doch noch was zu reißen. Aber diese Hoffnung keimte nur eine Minute, da wieder mal  Marvin Groß in der 61. Minute bereits  zum 5:2 traf. In der 86. Minute setzte  Andres-James-Marina Martin mit seinem Treffer  zum 6:2 den Schlusspunkt zu diesem Spiel. Fazit:  Es ist natürlich immer etwas Kaffesatzleserei, wenn man nach dem 1. Spiel einer Runde eine Prognose abgeben will. Man hat gute Spielzüge , grobe Schnitzer und eine kämpfende VfB Mannschaft gesehen. Sicherlich wird man seine Punkte in der B-Klasse holen, weil irgendwann auch Urlaubs und Partyzeit vorüber sind. Den Verletzten aus den beiden Pokalspielen wünschen wir baldige Genesung. Unser nächstes Heimspiel bestreiten wir am 10.09 gegen den FC Rot II. Wir freuen uns auf Ihren Besuch, da auch in der B Klasse für Ihr leibliches Wohl gesorgt wird.  


Home Saison 16/17 Wir über uns Die AH Unsere Jugend Termine Historie Veranstaltungen Gästebuch