Besucherzähler

Impressum

Impressum

Unser Team für die Spielzeit 2016/2017

Die Partner des VfB Schönau

Herzlich willkommen beim VfB 1920 Schönau e.V.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch zu unseren Spielen

6:2 Tore, 3 Punkte, ein ruhiger Sonntag  


Mit der 2. Mannschaft der SpVgg  Neckargemünd  II, hatte unser VfB am letzten Sonntag eine Mannschaft aus der unteren Tabellenhälfte zu Gast. .  Natürlich war man nach der Niederlage im Hinspiel in Neckargemünd gewarnt  Trotz, oder gerade wegen, der ungewohnten Anstoßzeit um 17:00Uhr,zeigten sich die Jungs um Capitano Schupp aber diesmal hellwach, und ließen ab Spielminute 1 dem Gegner keine Freiräume.  Zumal unsere drei Rotsünder auch wieder mit im Spiel waren.  Was man den Zuschauern zeigte,  war ein solides, kompaktes und schnörkelloses Spiel. Man bekam nie das Gefühl, dass hier der Sieger nicht VfB 1920 Schönau e.V. heißen könnte. So war die  1:0 Führung, in 19. Minute von Fabihaft Bosbach verdient, und das 2:0 in der 27. Minute ebenfalls durch Herrn Fabihaft, mehr als verdient. Das die SpVgg kurz vor der Pause zum 1:2 Anschlusstreffer kam, tat der Sache keinen Abbruch. Sofort nach dem Wiederanpfiff setzte der VfB seinen Torreigen fort, und Papa Schupp traf in der 47. Minute zum 3:1. Nach der Einwechslung von Almir Saliay fielen in der 63. und 70. Spielminute die Treffer 4 und 5. In der 81. Minute vertändelte Fabihaft Bosbach in der Schönauer Abwehr einen Ball und ermöglichte das 2. Tor für die SpVgg. Na ja Stürmer halt, für die  Abwehr nicht zu gebrauchen. Das 6:1 besorgte dann in der 90. Minute unser Küken Justin Brand, der auch langsam wieder zu alter Form zurückfindet. Alles in allem ein fussballerisch solides Spiel, ohne das unser VfB an seine Leistungsgrenze gehen musste. Lediglich unser Stadionsprecher zeigte an diesem Tag eine ungewohnt schlechte  Leistung. Erst hat der Gute fast den Anstoß verpasst, und dann zeigte er doch erhebliche Probleme mit der neumodischen Funktechnik, da gibt es noch gewaltig Luft nach oben.....unser VfB Präsi meinte nur  lapidar: "Für das Geld, gab es halt keinen besseren." . Am kommenden Sonntag geht unser VfB wieder  auf Reisen. Gegner ist  das Mittlere Neckartal, Anpfiff um 12:45Uhr in Eberbach.... Minimalziel 3 Punkte ?   



Home Saison 16/17 Wir über uns Die AH Unsere Jugend Termine Historie Veranstaltungen Gästebuch